Susanne Kemmerer | Yoga-Lehrerin, Physiotherapeutin
Über mich Schwerpunkte Workshops Kontakt

Startseite > Schwerpunkte > Yoga für Hormonbalance

Wie finde ich zur Hormonbalace zurück?

Yoga bietet ein breites Spektrum, um auf die jeweiligen Bedürfnisse und Beschwerden lindernd und lösend einzuwirken.

Die größte Herausforderung liegt in der Erkenntnis, dass es nur dann zur heilenden Wirkung kommen kann , wenn die Yogapraxis regelmäßige und sehr genaue Anwendung findet. In meinem Workshop werde ich sehr langsam und detailliert auf die Probleme eingehen, die sich als Reaktion auf die Imbalance der Hormone darstellen. Ich werde mit den Teilnehmerinnen ein Übungsprogramm erarbeiten, das sie befähigt allein zu Hause weiterzuüben.

Mögliche Beschwerden können sein:

  • Hitzewallungen
  • Schweißausbrüche
  • Innere Unruhe
  • Schlaflosigkeit
  • Muskelschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Energieverlust
  • Erschöpfung
  • Stimmungsschwankungen
  • Inkontinenz
  • Unterleibsschmerzen
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Bluthochdruck

Die Gruppen sind sehr klein, damit durch möglichst viel Korrekturarbeit die eigene Wahrnehmungsfähigkeit Entfaltung findet.

Deutsch Om English